Der 1. Wandertag der Klasse 1c
Schullogo
Startseite
Startseite der Klasse
Startseite
-- Archiv --
Es war ein herrlich strahlender Morgen im September. Wir freuten uns alle schon seit Tagen auf unseren ersten Wandertag. Gemeinsam mit der 1. Klasse von Frau Giese wanderten wir in Richtung Wieck los. Auf den Bänken hinter der Zugbrücke am Ryck machten wir erst einmal ausgiebig Frühstück, denn der Marsch bis dahin hatte uns ganz schön hungrig gemacht. Gut gestärkt ging es dann den kleinen Wanderweg am Deich in Richtung Eldena weiter. Wir kraxelten auf den Deich, um die schöne Aussicht über den Bodden zu genießen und wieder etwas zu rasten oder mit kleinen mitgebrachten Spielzeugen zu spielen. Wie schön, dass ganz zufällig eine ältere Dame ihren bewegungs-freudigen Dackel ausführte, der leidenschaftlich gern seinem Spiel-zeug, einem Gummiring, ins Wasser hinterhersprang, den die Kinder werfen durften. Aber irgendwann war auch mal der quirligste Dackel müde gespielt und so zogen wir wieder weiter in Richtung Spielplatz am Elisenhain. Wir nahmen ihn sofort freudig in Beschlag, denn auf einmal hatte niemand mehr müde Beine. Alle spielten verträglich und hatten ihren Spaß dabei. Josefine entdeckte eine Zwergspitzmaus und hatte sie auf ein Blatt gesetzt. Stolz wurde sie allen gezeigt, während das arme Tier total verängstigt zitterte. Artig setzte Fine sie dann wieder ins Grüne, damit sie sich von ihrem Schrecken erholen konnte. Zu gern hätten wir sie mitgenommen. Auf dem Rückweg zur Schule bemerkten plötzlich etliche Kinder wieder ihre müden Beine. Mit viel gutem Zureden war dann endlich der Rückweg geschafft und unser Schulhof rettend in Sicht. Es war ein sehr erlebnisreicher erster Wandertag gewesen der allen prima gefiel. Nun freuen wir uns schon auf den nächsten im Frühling.