Die Klasse 3b pflanzt 2014 den Baum des Jahres

Schullogo
Startseite

Startseite der Projekte
Projektseite

Tische, Stühle, Schränke, Türen, Fenster, Gartenzäune, Brennmaterial, Papier, …. – der Rohstoff Holz begegnet uns im Alltag überall. Mengen an Holz müssen täglich gefällt werden, um den enorm hohen Bedarf daran zu decken. Damit auch die nachfolgenden Generationen noch Wälder, wie wir sie kennen und lieben, vorfinden, wurde schon vor 300 Jahren durch Hans Carl von Carlowitz der heute noch modern klingende Begriff der nachhaltigen Forstwirtschaft geprägt. Wir wollten wissen, was damit gemeint ist und verabredeten uns deshalb mit dem Förster, Herrn Frey, in seinem Revier zu einem Waldprojekttag. Jetzt weiß jeder von uns, dass immer nur so viele Bäume entnommen werden dürfen, wie nachwachsen. Dafür trägt ein Forstwirt Sorge. Einen kleinen Beitrag unsere Wälder zu erhalten, wollten wir auch leisten und pflanzten deshalb eine Traubeneiche, den Baum des Jahres 2014. Herr Frey schenkte uns zum Abschied einen Flyer, der uns wichtige Informationen zu „unserem“ Baum lieferte. So lernten wir auch Arborix kennen. Inzwischen sind wir so etwas wie Freunde geworden und berieten ihn in Modefragen. Wer Arborix ebenfalls kennenlernen möchte oder neugierig geworden ist auf die Sommer- und Herbstkollektion von uns Nachwuchsdesignern, kann sich im Internet http://www.baum-des-jahres.de informieren.